Bau einer weiteren Rohrbrücke auf dem Betriebsgelände der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA

20 Feb. 2020

Die Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA errichtetet auf ihrem Betriebsgelände in Siegburg eine weitere Rohrbrücke. Das Ingenieurbüro Mentges war hier mit der Tragwerksplanung auf erdbebensicherer Basis beauftragt.

Die in 7 m Höhe neu errichtete Brücke wurde über Eck zwischen zwei Gebäuden in Stahlfachwerk gefertigt, hat einen Querschnitt von 1,5 m x 1,5 m und verfügt über eine Spannweite von knapp 12 m bei einer Gesamtlänge von 40 m. Die Brücke wurde seitlich an angrenzenden Gebäuden abgehängt, sodass lediglich eine neue Zwischenstütze erforderlich wurde.

Die Besonderheit bei der Planung dieser neuen Brücke bestand darin, diese oberhalb einer bereits bestehenden Rohrbrücke zu konstruieren, um die Bestandsbrücke dann an der neuen Brücke abzuhängen. Somit konnte die Stützung der alten Brücke vollständig entfernt werden.
Die neue Brücke übernimmt nun die Lasten der Bestandsbrücke sowie der neuen Rohrleitungen und liefert zusätzlich eine Lastreserve für weitere Rohrleitungen.